Friedrich Wilhelm Gebers *1.1.1849 Vater:    Peter Christopher Gebers *1806, Vollhöfner “Kain” zu Schwalingen No.31 Mutter: Clara Maria Freytag ist nachgeborener Sohn aus der zweiten Ehe seines Vaters. Sein Stiefbruder Peter Christopher Gebers *1838 ist Anerbe des Vollhofes “Kain” zu Schwalingen. Friedrich Wilhelm Gebers ist 17 Jahre alt, als sein drei Jahre älterer Cousin Johann Hinrich Gebers *1846, Sohn des Häuslings auf dem “Kain-Hof”, im Herbst des Jahres 1866 nach Bremen aufbricht, um nach Amerika auszuwandern (siehe seine Auswanderer- Geschichte). Wenige Monate zuvor ist das Königreich Hannover im Krieg gegen Preußen untergegangen und zur Provinz Hannover im Königreich Preußen geworden. Aber der Bürgerkrieg in Amerika ist seit dem vorigen Jahr 1865 vorbei. Eine gute Zeit also, sein Glück dort zu suchen, wenn man in der Heimat keine Aussichten auf eine gute Zukunft hat. Am 15.Oktober 1866 treffen sie auf dem Segeldampfer “Amerika” in New York ein. In den Einreisedokuemnte von Friedrich Wilhelm Gebers ist als Beruf “Lender, Backer” vermerkt, was im Englischen soviel wie “Geldverleiher, Geldgeber” bedeutet... Es wird sich hier wohl um einen sprachlichen Irrtum handeln, was bedeutet, dass Friedrich Wilhelm Gebers von Beruf “Bäcker” war. Vom weiteren Lebensweg von Friedrich Wilhelm Gebers *1849 haben sich bisher keine Spuren finden lassen - bis auf eine Nachricht: Im Jahre 1910 lebt Friedrich Wilhelm Gebers *1849, nun 62 Jahre alt und noch unverheiratet im Bezirk Fremont, Santa Clara county, im Staat California. Er ist hier Landarbeiter im Haushalt des Farm- Pächters Charles F. Trimm, im Staate Michigan, USA, geboren und 44 Jahre alt. Anna Maria Wilhelmine Gebers  *24.12.1862 Vater   : Peter Christoph Gebers, *1838, Vollhöfner “Kain” zu Schwalingen No.31 Mutter: Anna Maria Witten, *1838, vom Anbauerhof “Schün” zu Schwalingen No.4 ist im Jahre 1881 19 Jahre alt und älteste Haustochter auf dem Vollhof “Kain” zu Schwalingen. Seit einigen Monaten schon ist der 27jährige Diederich Friedrich Böhling *1854 aus Amerika zu Besuch in seiner alten Heimat Schwalingen. Als nachgeborener Sohn vom nachbarlichen Halbhof “Schmeers” ist er im Jahre 1871 nach Amerika ausgewandert (siehe seine Auswanderer-Geschichte). Jetzt wirbt er um die Hand von Anna Maria Wilhelmine. Mit Erfolg. wandert im Januar 1882 mit ihrem Bräutigam Diederich Friedrich Böhling nach Amerika aus. Mit an Bord des Auswandererschiffes ist auch die 22jährige Wilhelmina Katharina Böhling *12.7.1859 vom Halbhof “Schmeers”, die jüngere Schwester von Diederich Friedrich Böhling, die ebenfalls nach Amerika auswandert (siehe ihre Ausanderer-Geschichte). Am 18.2.1882 treffen sie an Bord des Segelschnelldampfers “Elbe” in New York ein. heiratet kurz nach ihrer Ankunft in ihrer neuen Heimat am 24.3.1882 im Alter von 20 Jahren den 28jährigen Diederich Friedrich Böhling. Die Hochzeit findet in Auburn statt, dem Hauptort des Nemaha county, Nebraska. 10 Kinder werden in ihrer Ehe geboren. Die beide Erstgeborenen, ein Zwillingspaar, stirbt kurz nach der Geburt. lebt im Jahre 1900, 38 Jahre alt, mit ihrer Familie auf ihrer Farm im Bezirk Washington, Nemaha county, Nebraska: Ehemann Diederich Friedrich Böhling, 46 Jahre alt, Tochter Minnie Böhling, 16 Jahre alt, Tochter Martha Böhling, 13 Jahre alt, Sohn August Böhling, 11 Jahre alt, Tochter Lizzie, 7 Jahre alt, Tochter Emma, 5 Jahre alt, Sohn Gustav, 3 Jahre alt. Die Farm der Böhlings hat einen Landbesitz von 240 acres, etwa 96 Hektar, und ist schuldenfrei. In ihrer Nachbarschaft liegen auch die Farmen anderer Schwalinger Auswanderer, z.B. eine der Farmen von Ernst August Lünzmann, dem Haussohn vom Schwalinger Halbhof “Born”. Und auch zur Farm der jüngeren Schwester von Anna Maria Wilhelmine Böhling, geborene Gebers, Anna Elise Gebers *1867, nun verheiratete Panning, ist es nicht weit (siehe ihre Auswanderungsgeschichte unten). stirbt am 15.5.1908 im Alters von 45 Jahren. Ihr Grab ist auf dem Friedhof Saint Pauls bei Auburn, Nemaha county, Nebraska. Ihr Witwer Diederich Friedrich Böhling *1854 heiratet fünf Jahre später, im Jahre 1913, mit 59 Jahren seine zweite Ehefrau: Maria Dorothea Hillmer, verwitwete Rogge. Sie ist am 30.7.1864 in Wietzendof geboren, Provinz Hannover, 44 Jahre alt. Er stirbt am 29.5.1927 im Alter von 72 Jahren. Sein Grab ist bei seiner erste Ehefrau Anna Maria Wilhelmina, geborene Gebers, auf dem Saint Pauls Friedhof bei Auburn, Nemaha county, Nebraska. Peter Christoph Gebers *22.2.1838 Vater   : Peter Christopher Gebers *1806, Vollhöfner “Kain” zu Schwalingen No.31 Mutter: Anna Marie Margreth Hoops *1810, Tochter des Schwalinger Schulmeisters ist Anerbe des Vollhofes “Kain” und 7 Jahre alt, als seine Mutter Anna Marie Margreth Gebers geborene Hoops am 24.4.1845 stirbt. Sie hinterlässt ihren Witwer Peter Christopher Gebers, 38 Jahre alt, mit 4 minderjährigen Kindern, das jüngste ist gerade 1 Jahr alt. Er heiratet knapp 1 Jahr später, am 23.5.1846, Clara Maria Freytag. ist 24 Jahre alt, als er am 23.5.1862 die 23jährige Anna Maria Witten *1838, Haustochter des Schwalinger Anbauers “Schün” in der St.Bartholomäuskirche zu Neuenkirchen heiratet. In ihrer Ehe werden 8 Kinder geboren, 1 Sohn stirbt im Alter von 18 Monaten. Stiefbruder Friedrich Wilhelm Gebers *1849 aus der zweiten Ehe seines Vaters wandert mit 17 Jahren im Jahre 1866 nach Amerika aus (siehe seine Auswanderer-Geschichte oben). Onkel Hinrich Christopher Gebers *1816, Häusling auf dem “Kain-Hof”, verlässt seine Heimat und wandert 1868 mit seiner gesamten Familie nach Amerika aus (siehe seine Auswanderer-Geschichte) wird mit 38 Jahren Vollhöfner des “Kain-Hofes”, als sein Vater Peter Christopher Gebers *1806 im Alter von 69 Jahren am 31.10.1876 stirbt. lässt seine älteste Tochter Anna Maria Wilhelmine Gebers “24.12.1862 im Januar des Jahres 1882 nach Amerika auswandern, sie ist 19 Jahre alt (siehe ihre Auswanderer-Geschichte oben). Die Reise nach Amerika macht sie in Begleitung ihres Bräutigams Diederich Friedrich Böhling, 27 Jahre alt. Er ist nachgeborener Sohn vom nachbarlichen Halbhof “Schmeers” und bereits im Jahre 1871 nach Amerika ausgewandert. Ende 1881 besuchte er seine alte Heimat Schwalingen, um eine Ehefrau zu wählen, die er in Anna Maria Wilhelmine Gebers vom Vollhof “Kain” fand. Sie heiraten gleich nach ihrer Ankunft in ihrere neuen Heimat in Nebraska, im März 1882. ältester Sohn und Anerbe des “Kain-Hofes”, Hinrich Friedrich Gebers *13.2.1865, heiratet, 26 Jahre alt, am 17.4.1891 die 18jährige Elisa Anna Christina Doris Vorwerk *11.8.1872 aus Neuenkirchen. Sie haben 1 Tochter in ihrer Ehe. drittälteste Tochter Anna Catharina Gebers *28.3.1870 heiratet im Alter von 21 Jahren am 7.8.1891 den 26jährigen Dietrich Friedrich Adolf Meyer. Er ist in Brochdorf als Pächtersohn geboren und Knecht auf dem Vollhof “Kain”, nach der Heirat auch Pächter. Im November 1891 wird ihr erstes Kind geboren, 2 weitere folgen. Im Jahre 1906 übernimmt Dietrich Friedrich Adolf Meyer mit seiner Ehefrau die Anbauerstelle Schwalingen No.36, die die Schwalinger später nach ihrem neuen Besitzer “Ole Meyer” nennen (siehe die Hofgeschichte zu “Ole Meyer”). ist 54 Jahre alt, als er im Januar 1892 seinem 26jährigen Sohn und Anerben Hinrich Friedrich Gebers *1865 seinen Vollhof “Kain” zum Eigentum übergibt. Er selbst wandert noch in diesem Monat nach Amerika aus und mit ihm seine Ehefrau Anna Maria Gebers, geborne Witten, 53 Jahre alt Tochter Anna Elise Gebers, 24 Jahre alt, Sohn Wilhelm August Gebers, 18 Jahre alt, Sohn Heinrich Wilhelm Gebers, 15 Jahre alt. geht in Bremerhaven an Bord des Post- und Schnelldampfers “Spree” und erreicht mit seiner Familie New York am 18.2.1892. Auf dem Vollhof “Kain” in Schwalingen blieben zurück Sohn und nun Vollhöfner Hinrich Friedrich Gebers *1865, 26 Jahre alt und dessen Ehefrau Elise Anna Catharina Doris Vorwerk *1872, 18 Jahre alt Tochter Catharine Marie *1872, 19 Jahre alt. Sie heiratet im April des folgenden Jahres 1893 nach Brochdorf (Niemeyer). Im November desselben Jahres 1892 stirbt Elise Anna Catharina Doris Gebers, geborene Vorwerk mit 19 Jahren nach einem Sturz vom Dachboden. Ihre Tochter Emma Minna, 9 Monate alt, wird von den Großeltern Vorwerk in Neuenkirchen aufgenommen und wächst dort auf. Der 27 jährige Witwer Hinrich Friedrich Gebers ist nun mit seiner Schwester Catharine Marie allein auf dem Vollhof “Kain”. Im Spätsommer 1893, am 7.9., heiratet Hinrich Friedrich Gebers die 21jährige Anna Emma von Fintel, Haustochter vom Halbhof “Greben” zu Schwalingen. Sie haben 7 Kinder in ihrer Ehe. Es sind keine Nachrichten überliefert, ob die im Jahr zuvor nach Amerika ausgewanderten Eltern oder Geschwister an der Hochzeit in Schwalingen teilgenommen haben. stirbt am 28.8.1898, 6 Jahre nachdem er seine Heimat Schwalingen verlassen hat, in Auburn, dem Hauptort des Nemaha county, Nebraska, im Alter von 60 Jahren. Seine Witwe Anna Maria Gebers, geborene Witten, ist 60 Jahre alt, als ihr Ehemann stirbt. Sie zieht nach der Heirat ihrer Tochter Anna Elise Gebers *1867 im Jahre 1900 auf die Farm ihres Schwiegersohnes Heinrich Friedrich Panning im Bezirk Washington, Nemaha county, Nebraska. Dort stirbt sie im Alter von 74 Jahren am 19.1.1913. Sie wird in Hickory Grove, Auburn, Nemaha county, Nebraska, begraben. Anna Elise Gebers *31.7.1867 Vater   : Peter Christoph Gebers *1838, Vollhöfner “Kain” zu Schwalingen No.31 Mutter: Anna Maria Witten *1838, vom Anbauerhof “Schün” zu Schwalingen No.4 wandert mit 24 Jahren im Januar 1892 mit ihren Eltern und ihren beiden jüngeren Brüdern nach Amerika aus. Sie gehen in Bremerhaven an Bord des Post- und Schnelldampfers “Spree” und erreichen am 18.2.1892 New York. heiratet im Jahre 1900, 33 Jahre alt, den deutschstämmigen Heinrich Friedrich Panning *1860,. Er ist 40 Jahra alt und im Königreich Hannover geboren. Im Jahre 1893 kam er nach Amerika. 7 Kinder werden in ihrer Ehe geboren. lebt im Jahr 1910, 42 Jahre alt, mit ihrer Familie auf ihrer Farm im Bezirk Washington, Nemaha county, Nebraska: Ehemann Hinrich Friedrich Panning, 49 Jahre alt, Sohn Fred A. Panning, 10 Jahre alt, Sohn August G. Panning, 9 Jahre alt, Tochter Erna M. Panning, 7 Jahre alt, Tochter Lidia A. Panning,5 Jahre alt, Tochter Metta E. Panning, 3 Jahre alt, Sohn Henry A. Paning, 2 Jahre alt. Auch ihre verwitwete Mutter Anna Maria Gebers geborene Witten, 72 Jahre alt, lebt bei ihr in ihrem Haushalt. Im folgenden Jahr 1911 wird Sohn Ernest geboren. Die Farm hat einen Landbesitz von 160 acres, etwa 64 Hektar. Zur Farm ihrer älteren Schwester Anna Maria Wilhelmine Gebers *1862, verheiratete Böhling, ist es nicht weit, sie liegt etwas weiter südlichen im Bezirk (siehe ihre Auswanderer-Geschichte oben) stirbt am 30.3. 1935 mit 67 Jahren im Bezirk Washington, Nemaha county, Nebraska. Am 2.4.1935 wird sie auf dem Friedhof von Saint Pauls, Auburn,  Nemaha county, Nebraska, beerdigt. Ihr Witwer Hinrich Friedrich Panning, 75 Jahre alt, lebt weiterhin auf seiner Farm im Bezirk Washington. Ihr Landbesitz hat sich auf 180 acres, etwa 72 Hektar vergrößert. Bei ihm leben seine beiden unverheirateten Söhne Fred, 40 Jahre alt und August, 38.Jahre alt. Auch seine Tochter Metta E.Panning, verheiratete Behrend, 33 Jahre alt, lebt mit ihrer Familie auf der Farm: Ehemann Elmer Behrend, 34 Jahre alt und Sohn Dean, 9 Jahre alt. 10 Jahre nach seiner Ehefrau Anna Elise stirbt Friedrich Hinrich Pannning am 24.11.1945 im Alter von 85 Jahren. Er wird bei ihr auf dem Friedhof von Saint Pauls, Auburn, Nemaha county, Nebraska, beerdigt. Wilhelm August Gebers *11.1.1875 Vater   : Peter Christoph Gebers *1838, Vollhöfner “Kain” zu Schwalingen No.31 Mutter: Anna Maria Witten *1838, vom Anbauerhof “Schün” zu Schwalingen No.4 wandert mit 18 Jahren im Januar 1892 mit seinen Eltern und zwei Geschwistern nach Amerika aus. Sie gehen in Bremerhaven an Bord des Post- und Schnelldampfers “Spree” und erreichen am 18.2.1892 New York. lebt um 1900 im Bezirk Pleasant & Washington, Smith county, Kansas. Er ist 25 Jahre alt und hat dort eine Farm gepachtet. Sie besitzt wohl kein eigenes Farmhaus, denn er wohnt im Haushalt der nachbarlichen Farm von Henry Tuxhorn und seiner Familie. Weitere Nachrichten zu Wilhelm August Gebers *1875 und zu seinem Leben in Amerika sind bisher nicht aufgefunden. Heinrich Wilhelm Gebers *22.1.1878 Vater   : Peter Christoph Gebers *1838, Vollhöfner “Kain” zu Schwalingen No.31 Mutter: Anna Maria Witten *1838, vom Anbauerhof “Schün” zu Schwalingen No.4 wandert mit 18 Jahren im Januar 1892 mit seinen Eltern und zwei Geschwistern nach Amerika aus. Sie gehen in Bremerhaven an Bord des Post- und Schnelldampfers “Spree” und erreichen am 18.2.1892 New York. Weitere Nachrichten zu Heinrich Wilhelm Gebers *1878 und zu seinem Leben in Amerika sind bisher nicht aufgefunden.
Auswanderer vom Vollhof “Kain” zu Schwalingen No.31
Der große Vollhof “Kain” zu Schwalingen gehört mit zu den ältesten Höfen des Dorfes. Die Wirren des Dreißigjährigen Krieges und der “Schwedischen Zeit” danach brachten über diesen Hof viel Elend und Leid. Über 40 Jahre lag der Hof “wüst”, kein Bauer wollte sich mit diesem großen Hof bemeiern lassen, der Zustand war zu schlecht, die Abgaben zu hoch. Seit Beginn des 18.Jahrhunderts ist dann die Familie Gebers Meier auf dem Vollhof “Kain”. Trotz mancher Schwierigkeiten in der Erbfolge bleibt der Hof  für die nächsten Jahrzehnte im Familienbesitz der Gebers. Gut 150 Jahre später, nach dem Abschluss der Schwalinger Gemeinheitsteilung und Verkoppelung im Jahre 1857 ändert sich die Lage der Dorfbewohner entscheidend. Nun, als Eigentümer ihrer Hofstelle und des Landbesitzes, hängt die
Zukunft von Hof und Familie von der Klugheit und Geschäftstüchtigkeit des Wirtes ab.  Aber einige der großen Höfe im Dorf kommen nicht gut durch den Wandel der Zeit. In den 1870er und 1880er  Jahren geht der Vollhof “Böhlen” unter und die Halbhöfe “Eggers”, “Johms” und “Lümas” werden zersplittert. Zu Beginn der 1890er Jahre trifft Peter Christoph Gebers eine schwere Entscheidung, um die Zukunft seines Vollhofes “Kain” zu sichern. Er überträgt den Hof seinem gerade volljährig geworden Sohn Hinrich Friedrich Gebers und wandert selbst mit seiner Ehefrau und 3 seiner Kinder nach Amerika aus - nach Nebraska, wo seine älteste Tochter lebt, die schon 1882 auswanderte.
Der Volhof "Kain" zu Schwalingen im Jahre 1927
zum Auswählen:
Auswanderer  aus dem Heidedorf Schwalingen
1866 1882 1892 1892 Vollhöfner Peter Christoph Gebers, "Kain-Hof" zu Schwalingen No.31, mit Ehefrau Anna Maria Witten (v) im Jahre 1891 vor ihrer Auswanderung nach Amerika. H 3. + 2. vl: Anerbe Hinrich Friedrich Gebers mit Ehefrau Elisa Anna Christina Doris Vorwerk
Nebraska im Mittleren Westen der USA
Nemaha county im Bundesstaat Nebraska
Nebraska im Mittleren Westen der USA
Nemaha county im Bundesstaat Nebraska
A A A 
- 2015 1892 1892