Ernst AUGUST Gebers *29.3.1887 Vater:    Hinrich CHRISTOPH Gebers *1847 + 1908, Halbhöfer “Hinz-Hof” zu Schwalingen No.20 Mutter: ANNA Catharina, geborene Gebers, *1859 in Schwalingen + 1930 in Schwalingen wandert am 30.9.1911 mit 24 Jahren an Bord der SS George Washington von Bremen nach Amerika aus. Er macht die Reise in der III.Klasse. Mit ihm reisen zwei weitere Schwalinger Auswanderer: Minna Hoops, 32 Jahre alt, Haustochter von der Anbauerstelle Schwalingen No.46 (heute Küsel). Sie ist Schneiderin von Beruf. Carl Steffens, 14 Jahre alt und Haussohn von der Anbauerstelle "Sandmann" zu Schwalingen No.29. Er hat gegenüber den preußischen Auswanderungsbehörden als Beruf "Landarbeiter" angegeben. . Am  9.Oktober 1911  trifft die kleine Schwalinger Auswanderergruppe im Hafen von New York ein. Nach Erledigung der Einwanderungsformalitäten auf der New Yorker Einwandererinsel Ellis Island teilt sich die Schwalinger Auswanderergruppe. Minna Hoops' Ziel ist Jersey City im US-Bundesstaat New York, dort lebt ihre Schwester. Ernst AUGUST Gebers und Carl Steffens reisen gemeinsam weiter nach Westen in den US-Bundesstaat Nebraska. Ihr Ziel ist die Farm von HERMANN Hinrich Böhling im Bezirk Beford, Nemaha county, Nebraska. HERMANN Hinrich Böhling wird für Ernst AUGUST Gebers und Carl Steffens gegenüber den amerikanischen Einwanderungsbehörden bürgen und ihnen in der ersten Zeit auch Arbeit auf seiner Farm geben. Er selbst stammt ebenfalls aus Schwalingen, vom Brinkköthner "Menken", und wanderte im Jahre 1894 nach Amerika aus. heiratet um das Jahr 1925 Emma Kniep, geboren am 21.4.1895 im Thayer county, Nebraska. Ihre Eltern Fred und Dora Kniep sind Farmer im Bezirk Byron&Stoddard, Thayer county, und bereits im Jahr 1875 aus Deutschland nach Amerika eingewandert. Sie haben in ihrer Ehe 2 Kinder. lebt im Jahre 1930, nun 43 Jahre alt, auf seiner Farm im Bezirk Stoddard, Thayer county, Nebraska, mit Ehefrau Emma Gebers, 34 Jahre alt Tochter Esther Gebers, 5 Jahre alt Sohn Arnold Gebers, 1 Jahr alt. (wie sein gleichaltriger Cousin im fernen Schwalingen, ..!) Die Farm von Ernst AUGUST Gebers hat einen Grundbesitz von 160 acres, etwa 64 Hektar. Sohn Arnold heiratet im Jahre 1961 Muriel Beavers und übernimmt die Farm seiner Eltern. Sie haben einen gemeinsamen Sohn in ihrer Ehe, Keith. Emma Gebers, geborene Kniep, Ehefrau von Ernst AUGUST Gebers, stirbt am am 1.3.1967 in Deshler, Thayer county, Nebraska, im Alter von 72 Jahren. Ernst AUGUST Gebers stirbt am 17.9.1969 im Alter von 82 Jahren in Deshler, Thayer county, Nebraska. Noch im Jahre 2009 ist die Farm von Ernst AUGUST und Emma Gebers im Bezirk Stoddard, Thayer county, Nebraska, im Familienbesitz ihres Sohnes Arnold. Er stirbt 2013 (sein gleichnamiger und gleichaltriger Cousin im fernen Schwalingen stirbt im Januar 2014) Gustav OTTO Gebers *25.3.1900 Vater:    Hinrich CHRISTOPH Gebers *1847 + 1908, Halbhöfer “Hinz-Hof” zu Schwalingen No.20 Mutter: ANNA Catharina, geborene Gebers, *1859 in Schwalingen + 1930 in Schwalingen wandert im Alter von 22 Jahren am 15.2.1923 an Bord der SS Bayern von Hamburg nach New York aus. Weiter Schwalinger Auswanderer befinden sich nicht an Bord. Als Beruf gibt Gustav OTTO Gebers gegenüber den amerikanischen Einwaderungsbehörden “Landarbeiter” an. Sein Ziel im Amerika ist die Farm seines Bruders Ernst AUGUST Gebers im Thayer county, Nebraska, der für ihn gegenüber den amerikanischen Einwanderungsbehörden bürgen wird und durch die erste Zeit in der neuen Heimat helfen wird. heiratet mit 28  Jahren am 8.2. 1929 die 24jährige MINNIE Emma Hoops. Sie ist in Byron, Thayer county, Nebraska geboren. Ihre väterlichen Großeltern stammen beide aus Schwalingen. Ihr Großvater Hinrich Christoph Hoops *1829 wanderte mit seiner Familie im Jahre 1882 nach Amerika ein. Er ist der älteste Sohn des Schwalinger Neubauern Hinrich Christoph Hoops *1790,  "Kröger", Schwalingen No.24. Großmutter Anna Christine, geborene Röhrs *1827, stammt vom Schwalinger Halbhof "Tönners". Auch die mütterliche Seite von Minnie Emma Hoops hat ihre Wurzeln in Schwalingen. Ihr Urgroßvater Hinrich Christoph Gebers *1816 stammt vom Schwalinger Vollhof "Kain", dessen Ehefrau Anne Christine, geborene Röhrs *1821, stammt vom Schwalinger Halbhof "Tönners". Sie wanderten bereits im Jahre 1868 nach Amerika ein. lebt mit seine Ehefrau MINNIE im Jahre 1930, 30 Jahre alt, im Bezirk Liberty,Republik county, im südlich von Nebraska angrenzenden Bundesstaat Kansas. lebt im Jahre 1940, 40 Jahre alt, auf seiner eigenen Farm im Liberty Township, Republic county, Bundesstaat Kansas, mit Ehefrau Minnie, 35 Jahre alt Sohn Clarence O Gebers, 9 Jahre alt Sohn Marvin D. Gebers, 6 Jahre alt Tochter Delores M. Gebers, 4 Jahre alt Sohn Vernon L. Gebers, 2 Jahre alt. Alle Kinder sind in Kansas geboren. Die Farm von Gustav OTTO Gebers hat einen Landbesitz von 240 acres, etwa 96 Hektar. stirbt am 27.12.1983 in Byron, Thayer county, Nebraska, dem Geburtsort seiner Ehefrau MINNI. Er wurde 83 Jahre alt. Sein Grab liegt auf dem Friedhof der Saint Pauls Lutheran Kirche in Byron, Thayer county. Gustav OTTO Gebers Ehefrau MINNI, geborene Hoops, stirbt im Alter von 86 Jahren am 22.9.1991 in Byron, Thayer county. Sie wird bei ihrem Ehemann auf dem Friedhof der Saint Paul Lutheran Kirche zu Byron, Thayer county, begraben. Hinrich KARL Gebers *20.11.1894 Vater:    Hinrich CHRISTOPH Gebers *1847 + 1908, Halbhöfer “Hinz-Hof” zu Schwalingen No.20 Mutter: ANNA Catharina, geborene Gebers, *1859 in Schwalingen + 1930 in Schwalingen heiratet am 18.5.1922 im Alter von 28 Jahren in der St.Bartholomäuskirche zu Neuenkirchen die 23jährige Marie Dorette ERNA Helmke *1898  aus Vierde bei Fallingbostel. Sie ist zu dieser Zeit in Stellung in Tewel. Nach der Heirat leben sie als Häuslinge in Tewel, Sie haben 1 Sohn in ihrer Ehe. Sohn Hermann Wilhelm FRIEDEL wird am 7.9.1922 in Tewel geboren, wandert im Alter von 29 Jahren im Januar 1924 mit seiner Ehefrau Marie Doretee ERNA, 24 Jahre alt und Sohn FRIEDEL, 16 Monate alt, über die Hafenstadt Boston nach Amerika aus. Sie leben und arbeiten in den nächsten Jahren auf verschiedenen Farmen in den Bezirken Byron und (1930) Hardy, Nickolls county, Nebraska. besitzt, 40 Jahrte alt, im Jahr 1935 eine eigene Farm im Bezirk Hardy, Nuckolls county, Nebraska. Hier lebt er mit Ehefrau Erna, 37 Jahre alt und Sohn Friedel W (Fred), 13 Jahre alt. Ehefrau Marie Dorette ERNA, geborene Helmke, stirbt am 15.3.1980 im Alter von 81 Jahren in Byron, Thayer county, Nebraska. stirbt im Alter von 91 Jahren am 17.4.1986 in Byron, Thayer county, Nebraska. Sohn Hermann Wilhelm FRIEDEL (Fred Herman), im Jahre 1922 in Tewel geboren, wird nach Abschluss der Highschool im Jahre 1942 mit 20 Jahren Soldat bei der US-Marine, nach Ende des 2.Weltkrieges und des Koreakrieges US-Berufssoldat im Unteroffiziersrang bis 1963. Bis zu seiner Pensionierung im Jahr 1984 bleibt er im US-Staatsdienst in unterschiedlichen staatlichen Organisationen. Hermann Wilhelm FRIEDEL Gebers stirbt am 9.11.2013 im Alter von 87 Jahren in Scotts Bluff county, Nebraska

Auswanderer vom Halbhof “Hinz”

zu Schwalingen No.20

In den ersten Jahren des 20.Jahrhunderts erfährt die Familie Gebers auf dem Schwalinger Halbhof „Hinz“ harte Schicksalsschläge durch frühen Tod, Krieg und Abschied, wie auch viele andere Familien im Dorf. Im August des Jahres 1908 stirbt der Halbhöfner Hinrich CHRISTOPH Gebers *1847 im Alter von 61 Jahren. Sein noch unverheirateter Sohn und Anerbe WILHELM August Gebers übernimmt mit 26 Jahren sein Erbe und wird Familienoberhaupt auf dem „Hinz-Hof“ zu Schwalingen. Außer Mutter ANNA Catharina *1859, geborene Gebers, gehören zur Familie auf dem Halbhof seine Schwester Anna Minna *1885 und 4 jüngere Brüder, Ernst AUGUST *1887, FRIEDRICH Karl *1893, Hinrich KARL *1894 und Gustav OTTO *1900. Drei Jahre später, noch vor Beginn des 1.Weltkrieges, wandert Ernst AUGUST Gebers *1887 im Jahre 1911 nach Amerika aus.  Im Herbst des Jahres 1917 erfährt die Familie Gebers auf dem „Hinz-Hof“, dass ihr Sohn und Bruder FRIEDRICH Karl bereits zwei Jahre zuvor, im Herbst 1915, als Soldat an der russischen Ostfront gefallen ist (mehr...).
Der Schwalinger Halbhof “Hinz” in den 1930er Jahren
In den Jahren nach dem Ende des verlorenen 1.Weltkrieges bestimmt wirtschaftliche Not den Alltag der meisten Menschen in Deutschland. In der Zeit der „galoppierenden Inflation“, 1923, macht sich Halbhöfner WILHELM August Gebers mit seiner verwitweten Mutter ANNA Catharina und seinem 23jährigen Bruder Gustav OTTO Gebers Gedanken über dessen Zukunftsaussichten in Schwalingen. Sie kommen zu dem Entschluss, dass Gustav OTTO Gebers auswandern wird, wie schon sein Bruder Ernst AUGUST vor dem Krieg - nach Amerika, nach Nebraska. Und auch Hinrich KARL Gebers *1894, sieht für seine junge Familie keine Zukunft mehr in seiner alten Heimat. Er entschließt sich im folgenden Jahr, 1924, zur Auswanderung und seinen beiden Brüdern nach Amerika zu folgen.
1929, Heirat Otto Gebers mit Minnie Emma Hoops.
Auswanderer  aus dem Heidedorf Schwalingen
zum Auswählen:
1911 1923 Gunnary-Sergeant Fred Herman (Hermann Wilhelm Friedel) Gebers, 1922-2013 1961, Hochzeit Arnold Gebers mit Muriel Beavers
Nebraska im Mittleren Westen der USA
Thayer county im Bundesstaat Nebraska
Kansas im Mittleren Westen der USA
Republic county im Bundesstaat Kansas
Nebraska im Mittleren Westen der USA
Nuckolls county im Bundesstaat Nebraska
A A A 
- 2015 1924