Auswanderer  aus dem Heidedorf Schwalingen
Anna Catharina Maria Gebers *27.9.1845 Vater   : Peter Christiopher Dietrich Gebers *1814 +1867, Halbhöfner “Eggers” zu Schwalingen Mutter: Clare Anne Margreth Müller *1814 +1869, aus Tewel wandert 1860 nach Amerika aus. heiratet im Jahre 1871 in Davenport, Iowa, 26 Jahre alt, den 21jährigen William Wittrock *1845, geboren in Schleswig-Holstein. Sie haben 2 Kinder in ihrer Ehe. lebt im Jahre 1880 mit ihrer Familie im Bezirk Union, Benton County, Iowa. ist umgesiedelt, lebt im Jahre 1885 und bis zu ihrem Tode im Bezirk Logan, Ida County, Iowa. Sohn Gustave H. Gebers *1872, 24 Jahre alt, heiratet im Jahre 1895 seine Cousine Alvina Gebers *1877, 19 Jahre alt. Sie ist die Tochter von Anna Catharina Maria Gebers’ jüngerem Bruder Heinrich Friedrich Gebers *1847, ausgewandert nach Amerika im Jahre 1872 (siehe unten). lebt 1906 auf der Farm ihrer Familie im Bezirk Logan, Ida County, Iowa. Der Landbesitz ist zu dieser Zeit  203 acres groß, etwa 81 Hektar. lebt nach dem Tod ihres Ehemannes William Wittrock im Jahre 1915 weiter als Witwe bei ihrem Sohn Gustave, der die Farm der Familie geerbt hat. stirbt am 21.1.1935 im Alter von 89 Jahren und wird auf dem Friedhof von Holstein, Ida County, Iowa, beerdigt. Heinrich Friedrich Gebers *27.11.1847 Vater   : Peter Christiopher Dietrich Gebers *1814 +1867, Halbhöfner “Eggers” zu    Schwalingen Mutter: Clare Anne Margreth Müller *1814 +1869, aus Tewel trifft am 12.1.1867 an des Segelschiffs ‘Columbus’ in New York ein. heiratet mit 27 Jahre im Januar 1874 in Walcott, Scott County, Iowa, die 20 jährige Mary Allers. Sie ist 1853 in Walcott geboren und Tochter eines deutschen Vaters aus Mecklenburg und einer Einwanderin aus Schweden. Sie haben in ihrer Ehe 9 Kinder. Die zweitälteste Tochter Alvina Gebers *1877 heiratet im Mai 1896 ihren Cousin Gustave H.Wittrock. Er ist der Sohn von Heinrich Friedrich Gebers’ älteren Schwester Anna Catharina Maria Gebers *1845, verheiratete Wittrock, ausgewandert nach Amerika im Jahre 1860 (siehe oben). lebt um 1900 als Farmer, 53 Jahre alt, mit seiner Familie im Bezirk Galva, Ida County, Iowa. Er besitzt zu dieser Zeit 2 Farmen im Bezirk Galva: Eine Farm mit 158 1/2 acres Landbesitz, etwa 64 Hektar und eine weitere mit 170 acres Landbesitz, etwa 68 Hektar. Die Farm seines Bruders Peter Christoph (Chris) Gebers *1853, der im Jahre 1872 nach Amerika einwanderte, liegt in der Nachbarschaft. lebt im Jahre 1930 mit seiner Ehefrau Mary als Altenteiler in Griggs, Ida County, Iowa. stirbt 85jährig im September 1933, knapp 1 Jahr nach dem Tod seine Ehefrau Mary, die im Oktober 1932 im Alter von 78 Jahren starb. Beide sind auf dem Friedhof des Bezirk Galva im Ida County, Iowa, begraben. Peter Christoph Gebers *16.1.1853            Vater   : Peter Christopher Dietrich Gebers *1814 +1867, Halbhöfner “Eggers” zu    Schwalingen Mutter: Clare Anne Margreth Müller *1814 +1869, aus Tewel wandert im Alter von 19 Jahren im Jahr 1872 nach Amerika aus (einige Quellen nennen 1875 als Jahr der Auswanderung). Er nannte sich in Amerika zunächst Chris, dann in seinem weiteren Leben ‘Christian’. heiratet im März 1885, 32 Jahre alt, im Bezirk Grant, Ida County, Iowa, die 23jährige Mary E.Neubauer *1861, in Königsberg/Deutschland geboren. Sie wanderte im Jahre 1881 mit ihren Eltern nach Amerika ein. Sie haben 5 Kinder in ihrer Ehe. lebt um 1900 als Farmer, 47 Jahre alt, mit seiner Familie im Bezirk Galva, Ida County, Iowa. Seine Farm hat einen Landbesitz von 160 acres, etwa 64 Hektar ud ist noch nicht schuldenfrei. Sie liegt in Nachbarschaft zu den Farmen seines Bruders Hinrich Friedrich (Fred) Gebers *1847, der im Jahre 1867 nach Amerika ausgewandert ist. siedelt in den 1910er Jahren mit seiner Ehefrau Mary und Sohn August um aus dem Bezirk Galva in den Bezirk Logan, Ida County, Iowa, wo auch seine ältere Schwester Anna Catharina Maria Gebers *1845, verheiratete Wittrock, lebt. stirbt im März 1939 in Galva, Ida County, Iowa, im Alter von 86 Jahren. Im August des folgenden Jahres 1840 stirbt auch seine Witwe Mary E.Gebers, geborene Allers, in Ida Grove, Galva County, Iowa, 79 Jahre alt. Wilhelm Hermann Gebers *24.12.1855   Vater   : Peter Christiopher Dietrich Gebers *1814 +1867, Halbhöfner “Eggers” zu    Schwalingen   Mutter: Clare Anne Margreth Müller *1814 +1869, aus Tewel wandert im Alter von 17 Jahren im Jahre 1872 nach Amerika aus. heiratet im März 1883, 27 Jahre alt, in der Staint Paul Evangelical Lutheran Church, Bezirk Luzerne, Benton County, Iowa, die 17jährige Emma C. Barthels. Sie ist 1866 in Iowa geboren und Tochter deutscher Einwanderer. Sie haben 7 Kinder in ihrer Ehe. lebt um 1900 als Farmer, 45 Jahre alt, mit seiner Familie im Bezirk Battle, Ida County, Iowa. Seine Farm hat einen Landbesitz von 240 acres, etwa 96 Hektar. stirbt im Alter von 66 Jahren als Altenteiler im November 1922 in Griggs, Bezirk Holstein, Iowa. Seine Witwe Emma C. Gebers, geborene Bartels, ist bei ihrem Tod im Jahre 1945 80 Jahre alt.
Auswanderer vom Halbhof “Eggers” zu Schwalingen No.35
Peter Christopher Dieterich Gebers *1814 kann auf eine lange Ahnenreihe zurück blicken, die als Meier auf dem Halbhof “Eggers” in Schwalingen gewirtschaftet haben. Schon vor dem Dreißigjährigen Krieg wird seine Familie mit dem Hof bemeiert gewesen sein. Seitdem ist er in ununterbrochener Reihenfolge in der Familie Gebers vom Vater auf den Sohn übergegangen. Im Jahre 1860 stirbt Clare Anne Margreth, die zweite Ehefrau von Peter Christoph Dieterich Gebers im Alter von 46 Jahren. Noch im selben Jahr wandert die vierte Tochter 1860 mit 15 Jahren nach Amerika aus, der zweitälteste Sohn  sieben Jahre später, im Jahre 1867. Im diesem Jahr stirbt auch der Witwer und Halbhöfner Peter Christopher Dieterich Gebers im Alter von 53 Jahren. Sein ältester Sohn und Anerbe  Hinrich Christoph ist zwar zu dieser Zeit 29 Jahre alt, aber noch unverheiratet.
Die Erbschafts- und Nachlassregelung dauert wohl bis Anfang der 1870er Jahre. 1872 heiratet der Anerbe Hinrich Christoph Gebers und tritt sein Erbe an. Wie üblich wird er seinen Geschwistern eine Abfindung auszuzahlen  gehabt haben. Seine beiden jüngsten Brüder nehmen ihre Abfindung als Startkapital für die Gründung einer neuen Existenz in Amerika. Nur noch wenige Jahre kann Hinrich Christoph Gebers den “Eggers-Hof” halten - im Jahre 1879 wird er zersplittert, die Lände- reien und auch der Hof selbst an neue Eigentümer verkauft. Die lange Zeit der Familie Gebers auf dem Halbhof “Eggers” ist vorbei.
 Der Halbhof "Eggers “zu Schwalingen gehört mit zu den ältesten Höfen des Dorfes. Die Wirren des Dreißigjährigen Krieges und der “Schwedischen Zeit” danach brachten über diesen Hof viel Elend und Leid. Seit Menschengedenken ist die Familie Gebers Meier auf diesem Halbhof. Und sie schaffte es sogar, den Hof während dieser "schlimmen Zeit"zu halten. Trotz mancher Schwierigkeiten in der Erbfolge bleibt der "Eggers-Hof"  ohne Unterbrechung im Familienbesitz der Gebers. Gut 150 Jahre später, nach dem Abschluss der Schwalinger Gemeinheitsteilung und Verkoppelung im Jahre 1857 ändert sich die Lage der Dorfbewohner entscheidend. Nun, als Eigentümer ihrer Hofstelle und des Landbesitzes, hängt die Zukunft von Hof und Familie von der Klugheit und Geschäftstüchtigkeit des Wirtes ab.  Aber einige der großen Höfe im Dorf kommen nicht gut durch den Wandel der Zeit. In den 1870er und 1880er  Jahren geht der Vollhof “Böhlen” unter, die Halbhöfe “Johms” und “Lümas” werden zersplittert und auch der Halbhof "Eggers" erleidet dieses Schicksal.
Im Jahre 1879 wird der ehemals stolze Halbhof "Eggers" in Schwalingen zerschlagen und seine Bestandteile von seinem Besitzer, dem Halbhöfner Heinrich Gebers *1837 einzeln verkauft. Aus dieser Masse erwirbt im Folgejahr 1880 Johann Friedrich Böhling *1845, in Kirchwalsede gebürtig, die Resthofstelle Schwalingen No.35, die nun Anbauerqualität hat. Er siedelt mit seinem Sohn Johannes Friedrich *1870 und seiner Ehefrau Anna Sophia*1844  aus Armsen/Amt Verden nach Schwalingen um. Anna Sophia Böhling ist eine geborene Gebers vom Schwalinger Vollhof "Kain", sie kehrt also in ihr Geburtsdorf zurück. Im folgenden Jahr 1881 wird Sohn Wilhelm August am 20.September auf der Anbauerstelle "Eggers" zu Schwalingen geboren.
Wilhelm AUGUST Böhling *20.9.1881   Vater   : Joahnn Friedrich Böhling *1845 +1896, Anbauer “Eggers” zu Schwalingen No.35   Mutter: Anna Sophia Gebers *1844 +1920, vom Vollhof “Kain” zu Schwalingen wandert der 19jährige Wilhelm AUGUST Böhling *1881 nach Amerika aus. In Bremerhaven geht er am 1.6.1901 an Bord des Reichspostdampfers "Großer Kurfürst". 10 Tage später, am 11.6.1901 erreicht er den Hafen von New York. Wilhelm AUGUST Böhling hat diese Reise in Begleitung von 2 weiteren Schwalinger Auswanderern gemacht: Die Brüder CARL Hinrich Böhling *24.10.1882, 18 Jahre alt und GUSTAV Adolf Böhling *17.2.1885, 16 Jahre alt. Beide stammen von der zum "Eggers"-Hof nachbarlich gelegenen Brinkköthnerstelle "Menken" . Sie wollen zu ihren bereits in früheren Jahren ausgewanderten Brüdern nach Nebraska reisen (siehe die "Menken"- Auswanderer-Geschichte). Sie sind mit Wilhelm AUGUST Böhling nicht verwandt. Nach Erledigung der Einwanderungsformalitäten auf der New Yorker Einwanderer-Insel Ellis Island reisen sie gemeinsam weiter nach Nebraska. heiratet Wilhelm AUGUST Böhling am 9.12.1905 im Alter von 24 Jahren in der Saint Paul Hickory Grove Kirche in Auburn, Nemaha county, Nebraska, die 23jährige Emma Dorothea Oestmann. Sie haben in ihrer Ehe 1 Kind. Emma Dorothea Oestmann ist am 12.3.1882  in Nemaha county, Nebraska, geboren und Tochter aus einer im Nemaha county weit verzweigten deutschstämmigen Familie , die schon im Jahre 1875 von Gackenhof bei Walsrode nach Amerika kam. wird am 15.11.1907 Vater einer Tochter. Sie wird auf den Namen ADINA Emma Metha Böhling getauft. ist im Jahre 1910 28 Jahre alt und Farmer im Bezirk Washington, Nemaha county, Nebraska. Zu seinem Haushalt gehören auch eine Ehefrau Emma Bohling, 28 Jahre alt Tochter Adina Bohling, 2 Jahre alt. Seine Farm hat einen Landbesitz von 80 acres, etwa 32 Hektar. In ihrer Nachbarschaft haben auch andere Mitglieder der Familie Oestmann ihre Farmen und auch einige Schwalinger Auswanderer, wie z.B. Ernst August Lünzmann vom Halbhof "Born" in Schwalingen. nimmt im Frühjahr 1923 den Schwalinger Auswanderer Hermann Friedrich WALTER Söhnholz *1902, 20 Jahre alt, auf seiner Farm im Bezirk Washington, Nemaha county, auf. Hermann Friedrich WALTER Söhnholz ist der älteste Sohn des Müllers und Anbauers Hermann Heinrich Friedrich Söhnholz zu Schwalingen No. 22, "Schoolhus", und wanderte auf Einladung von Wilhelm August Böhling im Mai 1923 nach Amerika aus (siehe seine Auswanderer-Geschichte) verwitwet mit 46 Jahren, als seine Ehefrau EMMA Dorothea am 3.11.1927 im St.Mary's Hospital, Olmsted county, Minnesota, stirbt, 45 Jahre alt. 20jährige Tochter ADINA Emma Metha Bohling *1899, heiratet am 27.9. 1928 den 26jährigen Hermann Friedrich WALTER Söhnholz in der Saint Paul Hickory Grove Kirche zu Auburn, Nemaha county, Nebraska. Witwer Wilhelm AUGUST Böhling *1881, 47 Jahre alt, bezieht das Altenteil auf seiner Farm und übergibt sie Tochter Adina und Schwiegersohn Walter Söhnholz, der deren neuer Eigentümer wird. Für den Rest seines Lebens bleibt Wilhelm AUGUST Böhling im Haushalt seiner Tochter Adina und seines Schwiegersohnes Walter, 35 Jahre lang. stirbt am 31.5. 1963 in Auburn, Nemaha county, Nebraska, im Alter von 81 Jahren. Knapp zwei Jahre später, im April 1965 verwitwet seine Tochter Adina, als ihr Ehemann Hermann Friedrich WALTER Söhnholz im Alter von 62 Jahren stirbt.
Wilhelm AUGUST Böhling *1881, im Jahre 1924 EMMA Dorothea Böhling geborene Oestmann *1882, im Jahre 1924
zum Auswählen:
1860 1867 1872 Grabstein von Wilhelm Hermann Gebers *1855 in Schwalingen +1922 in Ida county, Iowa. Grabstein von Wilhelm Hermann Gebers *1855 in Schwalingen +1922 in Ida county, Iowa. Grabstein von Emma C.Gebers, *1866 +1945 in Ida county, Iowa, Ehefrau von Wilhelm Hermann Gebers aus Schwalingen. Grabstein von Emma C.Gebers, *1866 +1945 in Ida county, Iowa, Ehefrau von Wilhelm Hermann Gebers aus Schwalingen. Grabstein von Peter Christoph Gebers *1853 in Schwalingen, genannt 'Christian' +1939 in Galva, Ida County, Iowa. Grabstein von Peter Christoph Gebers *1853 in Schwalingen, genannt 'Christian' +1939 in Galva, Ida County, Iowa. Grabstein von Heinrich Friedrich (Fred) Gebers *1847 in Schwalingen +1933 in Galva, Ida county, Iowa, und seiner Ehefrau Mary geborene Aller *1853 +1932 Der Halbhof "Eggers" in Schwalingen 1872 1901
Nebraska im Mittleren Westen der USA
Nemaha county im Bundesstaat Nebraska
Iowa im Mittleren Westen der USA
Ida county im Bundesstaat Iowa
A A A 
- 2017